Preiswert Übernachten in Belfast

Unterkunft in Belfast

Billige Hotels, Hostels, B&B, Gästehäuser, Privatunterkünfte in Belfast

Kein Sorge, in Belfast ist man so sicher wie in alle grösseren Städten Europas, mit der üblichen Kleinkriminalität, aber ohne den Terror, der diese Stadt solange beherrscht hat. Es kommt ab und zu noch zu Streitigkeiten zwischen den Konfessionen, doch diese beschränken sich auf die 'Problemgebiete', in die man als Tourist in der Regel sowieso nicht kommt. Der Großteil der Nordiren will mit den 'troubles' nichts mehr zu tun haben. Für Touristen, die in Belfast Spuren des Bürgerkriegs besichtigen möchten, werden spezielle Touren angeboten, die zu den wichtigsten Schauplätzen führen. In den Pubs sollte man sich jeglicher politischer Stellungnahmen enthalten, das führt nur zu Streitigkeiten...

Belfasts Hauptattraktion ist die Ausstellung mit der Geschichte des berühmtesten Schiffes der Welt: der Titanic – und zwar exakt an der Stelle, an der es vom Stapel lief. Man kann die Werft erkunden, in die Tiefen des Ozeans eintauchen und die Nachbauten der Kabinen bewundern. In der Nähe finddet man das Titanic Pump House and Dock, die SS Nomadic (eines der letzten Schiffe der White Star Line) und die HMS Caroline (ein Marineschiff aus dem 1. Weltkrieg).

Der Belfast International Airport liegt etwa 30 km außerhalb des Zentrums. In die Stadt kommt man am besten mit dem Airbus - wer in Belfast wieder abfliegt, sollte sich gleich das günstigere Retourticket besorgen!

Der Aircoach verbindet die Innenstadt von Belfast mit dem Flughafen in Dublin (ca.2 Stunden)! Da es umständlich ist, von Deutschland aus nach Belfast zu fliegen, ist dies auf jeden Fall die bessere Alternative.

übernachten in West Clare übernachten in Nord Clare übernachten in Ennis und Ost Clare